keyboardKennen Sie das? Sie starten Ihren PC und müssen Ihr Kennwort eingebe und als erstes erscheint ein Fehler, welcher besagt, dass Ihr Kennwort falsch eingegeben wurde.

Sofort ist Ihnen klar, dass dies möglicherweise an dem nicht eingeschalteten Ziffernblock der Tastatur liegen könnte. Sie haben ja bei der Eingabe Ihres Passwortes möglicherweise Ziffern direkt über den Ziffernblock eingeben wollen.

Beim PC ist es in der Regel so, dass der PC mit ausgeschaltetem Numlock startet. Erst nachdem Sie den Ziffernblock über die Taste NUM aktiviert haben, können Ziffern über diesen eingegeben werden.

Da ich mich zu den bequemen Menschen zähle und ehrlichgesagt häufig vergesse, den Ziffernblock vor der Eingabe zu aktivieren, habe ich hier eine Lösung für alle, denen es ebenfalls so ergeht.

 

So aktiviert man den Ziffernblock schon beim Booten

Um den Ziffernblock beim Booten zu aktivieren, muss lediglich ein Schlüssel in der Registry geändert werden.

Bitte seien Sie besonders sorgfältig beim Bearbeiten der Registry. Überprüfen Sie lieber alles zweimal, bevor Sie eine Änderung vornehmen. Eine vorherige Datensicherung ist immer anzuraten.

 

1.) Starten Sie die Windows-Eingabeaufforderung indem Sie die Windows-Taste + R drücken.

2.) Geben Sie anschließend in die Eingabezeile den Befehl »regedit« ein und bestätigen Sie diesen mit der Enter-Taste oder klicken Sie auf »OK«.

Regedit

3.) Nachdem der Registrierungseditor gestartet wurde, suchen Sie bitte nach dem folgenden Schlüssel indem Sie auf der Linken Seite die Verzweigungen anklicken:

HKEY_USERS\Default\Control Panel\Keyboard

4.) Im Schlüssel »Keyboard« befinden sich bereits einige Werte. Klicken Sie hier mit einem Doppelklick auf den Wert »InitialKeyboardIndicators«. Ändern Sie den dort stehenden Zahlenwert.

  1. Numlock-Taste automatisch einschalten –> Wert auf 2147483650 setzen.
  2. Numlock-Taste automatisch ausschalten –> Wert auf 2147483648 setzen.

Regedit

5.) Klicken Sie nachdem Sie den Zahlenwert geändert haben auf »OK«, damit dieser übernommen wird.

6.) Starten Sie Ihren Rechner neu.

 

 Ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei Garantie bei Datenverlust oder sonstigen PC-Problemen aufgrund der durchgeführten Restistry-Änderungen übernehme. Achten Sie peinlichstgenau auf die Zahlenwerte, die Sie verändern.

 

Bildnachweis: © matka_Wariatka – Fotolia.com