Microsoft Edge mit Google als StartseiteDer neue Browser »Edge« aus dem Hause Microsoft hat den altbekannten »Internet Explorer« abgelöst. Edge ist wesentlich moderner und schneller als der »Internet Explorer«.

Wenn Sie als Nutzer den Browser starten, dann wird dieser als Suchdienst »Bing« (der eigene Suchdienst von Microsoft) verwenden.

Es geht in diesem Beitrag nicht darum ob Google besser ist als Bing, ich möchte lediglich aufzeigen, wie auch der »Edge« – Browser direkt mit Google als Startseite gestartet werden kann. Dazu habe ich das nachfolgende Video für Sie erstellt.

Mein Fazit:

Microsoft Edge ist eine sehr gelungene Entwicklung. Der Browser ist schnell, verbraucht wenig Systemressourcen und verfügt über einen Lesemodus. Das Kommentieren einzelner Websites ist ebenfalls ein sehr gelungenes Feature.

Der einzige Nachteil, meiner Meinung nach, ist die Tatsache, dass noch keine Extensions verwendet werden können. Auf der Website wird jedoch angekündigt, dass es in Zukunft wohl die Möglichkeit geben wird, Extensions im Browser zu verwenden. (Quelle: http://windows.microsoft.com/en-us/windows-10/extensions-in-microsoft-edge)