boxshot_pdfcompressor_2016PDF ist ein absolut geniales Format. Nahezu jeder Computer unter egal welchem Betriebssystem ist in der Lage PDF-Dokumente darzustellen. Das absolut Schöne an PDF-Dateien ist die Tatsache, dass sie beim Empfänger ebenso aussehen, wie bei dem, der diese verfasst hat.

Egal welche Schriftart oder Formatierung im Dokument angewendet wurde, beim Empfänger sieht das immer exakt gleich aus. Versuchen Sie das einmal mit einer Word-Datei. Wenn Sie hier eine Schriftart verwenden, die nicht beim Empfänger installiert ist und die Sie nicht in Ihr Dokument inkludieren, dann sieht das Dokument nicht mehr so aus, wie bei dem, der es verfasst hat.

Das Problem ist nur, dass manche PDF-Dateien extrem aufgeblasen (»speicherhungrig«) sind. Der »PDF Compressor 2016« von Abelssoft ist hier die perfekte Lösung um Ihre erzeugten PDF-Dateien auch immer schön klein zu halten.

Das Programm kann wirklich von jedem Benutzer, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, verwendet werden.

Sie ziehen einfach Ihre erstellte PDF-Datei in das Programmfenster von »PDF Compressor 2016« und schon wird Ihnen angezeigt, wie hoch die Ersparnis sein könnte.

2015-12-16_11h02_16

Jetzt nur noch ein Klick auf »Komprimieren« und der »PDF Compressor 2016« fängt an zu arbeiten und verkleinert Ihre PDF.

2015-12-16_11h02_51

Die Ersparnis ist ernorm und das ohne großen sichtbaren Qualitätsverlust.

Ideal, wenn man eine größere PDF-Datei hat und diese per E-Mail versenden möchte. Bei manchen E-Mail-Anbietern gibt es bereits große Probleme mit dem Versenden von Anhängen >12 MB. Wenn eine PDF-Datei also mal die Größe überschritten hat, dann kann der »PDF Compressor 2016« diese um bis zu 80% verkleinern. Der Kompressionsgrad kann selbstverständlich von Ihnen beeinflusst werden, d. h. Sie müssen nicht immer die höchste Kompressionsstufe wählen.

Der Preis der Vollversion liegt momentan bei 19,99 Euro.

 

Mein Fazit:

Mit dem »PDF Compressor 2016« hat Abelssoft mal wieder gezeigt, wie man eine sinnvolle Funktion in ein sehr übersichtliches User Interface (UI) packt, welches von Anfängern und Fortgeschrittenen zugleich bedient werden kann.

Besonders gefallen hat mir die Vorschaufunktion und die Änderung der Kompressionsstufe. Es muss ja nicht alles immer bis zum Anschlag komprimiert werden. Besonders gut lassen sich PDF-Dateien mit vielen Grafikelementen komprimieren.

Auch wenn Sie mehrere PDF-Dateien auf einen Schlag komprimieren möchten, ist das mit dem »PDF Compressor 2016« kein Problem. Einfach alle PDF-Dateien einfügen und auf »Komprimieren« klicken.

Das saubere Softwaredesign, die einfache 1-Klick-Bedienung und die einstellbaren Komprimierungsstufen sind mir volle 5-Sterne wert. Einfach und effizient, so muss eine Software sein.

Wattblicker_Award5

 

»PDF Compressor 2016« downloaden Zur Website des Herstellers