Pixabay.com - whatsapp-892926_640Seit einigen WhatsApp-Updates ist es möglich im Messenger die Schriftart in fett, kursiv und durchgestrichen darzustellen. Leider wissen bis heute nur wenige User darüber bescheid, wie man die Schrift letztendlich formatiert.

In diesem Minitutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Nachrichtenleser beispielsweise mit fettgeschriebenen Wörtern beeindrucken.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie immer die aktuellste Version von WhatsApp auf Ihrem Smartphone installiert haben. Seite Version 2.16.x ist es erst möglich, die Texte entsprechend zu formatieren.

Um nun ein Wort in Fettschrift zu schreiben, fügen Sie vor dem entsprechenden Wort ein Sternchen ein. Wenn Sie die Fettschrift abschließen möchten, dann muss diese auch mit einem Sternchen beendet werden. Dabei darf es zu keinem Leerzeichen zwischen dem Sternchen und dem Buchstaben und umgekehrt (beim Beenden) kommen.

Im Messenger würde der Text beispielsweise wie folgt aussehen:

*Fettschrift*

 

 Welche Formatierungen sind möglich?

Bisher sind die folgenden Formatierungen möglich, wobei es auch zu Mischungen (bspw. fett und kursiv) kommen darf.

* = fett

_ = kursiv

~ = durchgestrichen

Wichtig ist nur, dass zu Beginn und zum Beenden der Funktion das jeweilige Zeichen ohne Leerzeichen geschrieben wird.

Mischungen sind möglich

Wenn Sie beispielsweise ein oder mehrere Wörter in fett und kursiv schreiben möchten, dann können Sie dies durch eine Zusammenführung der Formatierungen erreichen. Dies würde dann beispielsweise wie folgt aussehen:

*_Hier mein Text_*

Wichtig ist hierbei die umgekehrte Reihenfolge der Formatierungszeichen beim Abschließen der Funktion.

Hier ein Beispiel für einen Text in Fettschrift inkl. Durchstreichung:

*~Hier mein Text~*

 

Ein kleines Video

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
WhatsApp
WhatsApp
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

 

Mein Fazit:

In bestimmten Situationen ist es sinnvoll einen Text durch Formatierungen hervorzuheben. Eine längst überfällige Funktion, wie ich meine, die aber vom Messenger sehr gut umgesetzt wurde. Eine Unterstreichung von Worten wäre auch noch ein schönes Feature.

 

Bildnachweis: Pixabay.com