Wer jetzt schon die aktuelle Betaversion von WhatsApp unter Android™ installiert hat, verfügt bereits über den Dark Mode. Mit der Version 2.20.13 (Beta) ist es schon jetzt möglich, bevor die offizielle Version von WhatsApp veröffentlicht wird, in den Einstellungen den dunklen Modus zu aktivieren.

Links normal und rechts der neue Dark Mode.

Den Dark Mode können Sie, wenn Sie die entsprechende WhatsApp-Version bereits installiert haben, schnell aktivieren. Gehen Sie dazu über das Drei-Punkte-Menü (oben rechts) in die »Einstellungen«.

Wählen Sie in den Einstellungen den Punkt »Chats« aus. Hier finden Sie an erster Stelle einen neuen Menüpunkt mit der Bezeichnung »Design«. Wenn Sie diesen Menüpunkt ausgewählt haben, erscheint ein kleines Fenster mit den folgenden Auswahlmöglichkeiten:

  • Durch Energiesparmodus festgelegt (Nur Android™ 9 oder höher)
  • Hell (die herkömmliche Ansicht von WhatsApp)
  • Dunkel (der Dark Mode)
Auswahl des Designs

Wählen Sie »Dunkel«, dann ist der Dark Mode dauerhaft aktiviert. Wählen Sie »Durch Energiesparmodus festgelegt«, wird der Modus nur aktiviert, sobald Ihr Gerät in den Energiesparmodus versetzt wird. Der Menüpunkt »Hell« versetzt WhatsApp wieder in das allgemein bekannte helle Design.

Auch in der Gesprächsansicht sieht der neue Dark Mode nicht schlecht aus. Zugegeben es ist, wie alles im Leben, Geschmackssache.

Links die normale Gesprächsansicht und rechts der Dark Mode.

Der Dark Mode bietet drei wesentliche Vorteile, es wird Strom gespart (gerade bei OLED-Displays), er schont die Augen vor Überanstrengungen, es wird der Blauanteil reduziert, wodurch der Schlaf-Rhythmus weniger gestört werden soll.

Für iOS ist momentan noch kein Dark Mode aktivierbar.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos