Wie kann ich Windows 10 starten, ohne dass ich jedes Mal mein Kennwort eingeben muss? Diese Frage haben sich sicherlich schon einige User gestellt.

Gerade wenn Windows 10 mit einem Microsoft-Konto (was durchaus sinnvoll ist) betrieben wird, ist eine Kennworteingabe schier unumgänglich um sich am PC anzumelden. Was aber, wenn ich als alleiniger Nutzer des PCs auf die Eingabe verzichten möchte. Ich möchte einfach nur das Power-Knöpfchen drücken, mir meinen Kaffee holen und wenn ich zurück an den PC komme, ist er komplett einsatzbereit?

Im Prinzip ist es ganz simpel die Kennwortsperre zu umgehen. Nachfolgend habe ich eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung für Sie erstellt. Der Vorgang kann natürlich später auch wieder rückgängig gemacht werden, wenn eine Kennwortsperre wieder angebracht ist (z. B. wenn Sie einen Laptop mit an einen öffentlichen Ort nehmen).

Wichtiger Hinweis (bitte anklicken)!

Bevor Sie die Kennwortsperre ausschalten, notieren Sie sich bitte Ihr Kennwort. In bestimmten Situationen benötigen Sie evtl. das Kennwort (beispielsweise bei einer Neuinstallation oder beim Zugriff auf Ihr Microsoft-Konto).

Windows 10 – Kennwortabfrage deaktivieren

  1. Drücken Sie die Winodws-Taste + R auf Ihrer Tastatur.
  2. Geben Sie in die Eingabezeile »Öffnen« den folgenden Befehl ein und drücken Sie danach auf »Enter« oder klicken Sie auf die Schaltfläche mit der Aufschrift »OK«: netplwiz
  3. Entfernen Sie das Häkchen bei »Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben« und klicken Sie anschließend auf »Übernehmen«.
  4. Geben Sie nun in die Felder »Kennwort« und »Kennwort bestätigen« Ihr aktuelles Kennwort ein. Klicken Sie anschließend auf »OK«.
  5. Schließen Sie das Dialogfenster »Benutzerkonten« ebenfalls mit einem Mausklick auf die Schaltfläche »OK«.

Die Kennwortabfrage ist nun deaktiviert.

Nun müssen wir noch eine Einstellung vornehmen, damit das Kennwort nicht dann erfragt wird, wenn der Rechner im »Schlafmodus« war.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I auf Ihrer Tastatur. Es öffnen sich die Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf »Konten«.
  3. Klicken Sie nun links auf die »Anmeldeoptionen«.
  4. Wählen Sie »NEIN« im Feld »Wann soll Windows nach Abwesenheit eine erneute Anmeldung anfordern?«.
  5. Schließen Sie die Einstellungen.

Fertig! Nun können Sie Ihren Rechner erneut starten und Sie brauchen kein Kennwort mehr eingeben.

Für alle, denen diese Anleitung nicht reicht, hier noch ein Screencast.

 

Mein Fazit:

In Schulungen wird mir oft die Frage gestellt, wie man die Kennworteingabe umgehen kann. Wie Sie sehen, ist es mit wenigen Mausklicks möglich, diese auszuschalten. Bitte notieren Sie sich Ihr aktuelles Kennwort, falls Sie es später einmal benötigen. Beachten Sie auch, dass nun jede beliebige Person (welche sich an Ihren Rechner setzen könnte), diesen nur einschalten braucht und somit Zugriff auf Ihre Daten erhält.