ANDROID™-APP TESTS SOWIE ALLES RUND UM DIE CLOUD

»Sketchware« – Apps direkt am Smartphone erstellen

Wollten Sie auch schon immer mal eine eigene Android™ – App erstellen, haben aber keinerlei Kenntnisse in den entsprechenden Programmiersprachen? Kein Problem. 

Mit der App »Sketchware« kann nahezu jeder mit etwas Geduld, logischem Sachverstand und Grundkenntnissen in der englischen Sprache, Apps entwickeln. Dazu wird noch nicht einmal ein PC benötigt, die Apps können direkt auf dem Smartphone / Tablet über »Sketchware« entwickelt werden. Faszinierend ist, dass die Bedienelemente in der erstellten App komplett im Material-Theme daherkommen und die abschließende APK-Datei (das ist die Datei, über welche die App quasi auf dem Smartphone installiert wird) komplett fit für den Google Play™ Store ist.

Das Erstellen einer App funktioniert denkbar einfach. Zuerst muss ein neues Projekt erstellt werden. Danach erscheint der »Designer«. Dieser ist in zwei Tabs unterteilt. »View«, also alles was Sie sehen und »Logic«, hier wird später die Funktion mittels Scratch-Programmierung programmiert.

Ich bin begeisterter Softwareentwickler seit mehr als 25 Jahren und entwickle Software auf nahezu allen Systemen (Windows, Linux, iOS, Android...). Neben meiner Tätigkeit als Softwarentwickler arbeite ich als Dozent im EDV-Bereich sowie als Autor.
Weiterlesen

»ToyAlarm«, der Spielzeugwächter

ToyAlarmRückrufaktionen kennt jeder, nur leider bekommen wir diese nicht immer rechtzeitig mit. Im Bereich Spielzeug für Kinder kann dies ganz fatale Folgen haben, denn schließlich wollen wir unsere Kinder und Enkelkinder vor möglichst jedem Schaden schützen.

»ToyAlarm« aus dem Hause »Abelssoft«, hat es sich zur Aufgabe gemacht, nach Rückrufaktionen zu forschen und diese in der App jedem Benutzer schnell und einfach zugänglich zu machen. Das Schöne an der App ist, dass nicht nur die Artikel benannt werden, welche vom Hersteller zurückgerufen werden, sondern auch ein detaillierter Bericht angezeigt wird, warum der entsprechende Artikel gefährdet ist.

Ich bin begeisterter Softwareentwickler seit mehr als 25 Jahren und entwickle Software auf nahezu allen Systemen (Windows, Linux, iOS, Android...). Neben meiner Tätigkeit als Softwarentwickler arbeite ich als Dozent im EDV-Bereich sowie als Autor.
Weiterlesen

WhatsApp – wie formatiert man die Schrift?

Pixabay.com - whatsapp-892926_640Seit einigen WhatsApp-Updates ist es möglich im Messenger die Schriftart in fett, kursiv und durchgestrichen darzustellen. Leider wissen bis heute nur wenige User darüber bescheid, wie man die Schrift letztendlich formatiert.

In diesem Minitutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Nachrichtenleser beispielsweise mit fettgeschriebenen Wörtern beeindrucken.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie immer die aktuellste Version von WhatsApp auf Ihrem Smartphone installiert haben. Seite Version 2.16.x ist es erst möglich, die Texte entsprechend zu formatieren.

Ich bin begeisterter Softwareentwickler seit mehr als 25 Jahren und entwickle Software auf nahezu allen Systemen (Windows, Linux, iOS, Android...). Neben meiner Tätigkeit als Softwarentwickler arbeite ich als Dozent im EDV-Bereich sowie als Autor.
Weiterlesen

App: »URL-Kürzer« – In der Kürze liegt die Würze

awScreenshot_2016-04-23-13-13-06

Wollten Sie auch schon einmal jemanden eine Internetadresse am Telefon durchgeben und haben dann bemerkt, wie unendlich lang manche Adressen sind?

Desto länger die Adresse desto größer das Risiko, dass ein Fehler in dieser langen Adresse übernommen wird. Ärgerlich für den, der die Adresse letztendlich aufrufen möchte. Ist ein Fehler in dieser, dann gibt es den nächsten Fehler im Internet:  »404 – Seite nicht gefunden«.

Dieses Szenario kann man mit der App URL-Kürzer schnell umgehen. Hier wird einfach die evtl. extrem lange Internetadresse eingefügt und über einen ausgewählten Dienst gekürzt. Sie erhalten binnen weniger Sekunden eine schöne und kurze Adresse, die sich beispielsweise sehr leicht per Telefon durchgeben lässt und in Schriftstücken Ihr Schriftbild nicht durch eine sich über mehrere Zeilen erstreckende URL zerstört wird.

Ich bin begeisterter Softwareentwickler seit mehr als 25 Jahren und entwickle Software auf nahezu allen Systemen (Windows, Linux, iOS, Android...). Neben meiner Tätigkeit als Softwarentwickler arbeite ich als Dozent im EDV-Bereich sowie als Autor.
Weiterlesen

WhatsApp Taxi: Taxis per WhatsApp bestellen

Nun braucht man nicht einmal mehr eine App oder einen Anruf, um ein Taxi zu bestellen: Mit „WhatsApp Taxi“ lässt sich ab heute auch per WhatsApp-Chat ein Taxi ordern. Einfach Servicenummer „WhatsApp Taxi“ 0170-339 8423 ins Adressbuch speichern, per Text Standort senden und bestätigen = Taxi kommt.Taxi bestellen per WhatsApp – Taxi Deutschland eG macht es seit dem 08.04.2016 möglich. Es wird keine zusätzliche App benötigt, die man erst wieder lange bedienen muss, damit man letztendlich ein Taxi bestellen kann. Ganz einfach per WhatsApp.

WhatsApp ist ohne Frage, der am meisten verbreitete Messenger und dessen Bedienung ist folglich den meisten Menschen auch vertraut. Ab heute kann jeder ein Taxi innerhalb Deutschland mit zwei, drei »Tippern« in WhatsApp bestellen.

Wie das Ganze funktioniert ist schnell erklärt:

Ich bin begeisterter Softwareentwickler seit mehr als 25 Jahren und entwickle Software auf nahezu allen Systemen (Windows, Linux, iOS, Android...). Neben meiner Tätigkeit als Softwarentwickler arbeite ich als Dozent im EDV-Bereich sowie als Autor.
Weiterlesen

»Password Boss« – Nie wieder Passwörter vergessen

PWB_Boxshot_3d_withtextGermanPasswörter sind so ein leidiges Thema. Viele meiner Kunden und Schulungsteilnehmer berichten mir davon, dass Sie ein kleines Heftchen angelegt haben, in welches Sie Ihre Passwörter schreiben.

Im Prinzip eine gute Idee, nur müssen diese Passwörter bei jeder Neuanmeldung stets neu eingetippt werden, da sind »Vertipper« schon vorprogrammiert.

Besser macht das die Software »Password Boss«. Hier werden alle künftig neu angelegten Zugänge wie beispielsweise Amazon, Google, Microsoft, diverse Foren usw. automatisch abgelegt. D. h., Sie haben ab sofort einen Assistenten in Ihrem Computer, der für Sie die entsprechenden Zugänge öffnet.

Ich bin begeisterter Softwareentwickler seit mehr als 25 Jahren und entwickle Software auf nahezu allen Systemen (Windows, Linux, iOS, Android...). Neben meiner Tätigkeit als Softwarentwickler arbeite ich als Dozent im EDV-Bereich sowie als Autor.
Weiterlesen

Warum Android M mich enttäuscht hat

Android MSeit der Google I/O im Mai freue ich mich auf M, dessen Name da noch unbekannt war. Now on Tap, Doze Mode, Kontrolle der App-Berechtigungen, Darktheme. Das kann doch nur super werden!

Marshmallow rückte immer näher. Noch 5 Tage bis zum Release. Noch 4 Tage. Noch 3 Tage. Noch 2 Noch 1 Tag! Ich konnte es kaum erwarten. Und dann endlich waren sie da: Die Factory Images. Mithilfe eines Freundes flashte ich sie auf mein Nexus 9.

Nach dem ersten Boot begrüßte mich der meiner Meinung nach ziemlich unschöne neue Now-Launcher, welcher mir aber glücklicherweise keine Angst mehr machen konnte, da dieser ja schon seit längerem ein Update bekommen hat (ein Glück gibt es Nova).

Frieder Zimmer
Android <3
Weiterlesen